26.07.2015

Ausprobiert - Cup Lovers von Midor

Hallo Ihr alle! 

Natürlich habe ich meine 2 Ferientage auch genutzt um meinen Lieblingsmann (und natürlich auch mich) zu verwöhnen.. Während dem Wocheneinkauf in der MIGROS bin ich auf Backmischungen für Tassenkuchen gestossen.. 

Die Cup Lovers von Midor.




Da ich fixes Backen mag und auch als Verpackungsopfer der Verpackung nicht abgeneigt war, nahm ich doch schlussendlich 3 mit um diese auszutesten. 

Mit kam "Muffin", "Zitronen Cake" und "Tiroler Cake". 




Das Anrühren geht sowas von schnell! Einfach 4 Esslöffel gekühlte Milch in die Tassen geben umrühren und fertig. Darauf achten sollte man natürlich, dass die Tassen hitzebeständig sind. 




Zugegeben wir haben ja keine Mikrowelle mehr, seit ich diese zwecks Mikrowellenpopcorn auf dem Gewissen habe. Im Grunde genommen, sind aber übrigens die Popcorn dran schuld, da ich in dieser Zeit, als das Gerät "explodierte" nicht annähernd in der Nähe war ... :-D Im Backofen geht es ja zum Glück auch, - man muss nur etwas mehr Zeit einplanen.


 


In der Mikrowelle, dauert es je nach Wattzahl und Gegebenheiten keine 2 Minuten. Mich wundert das etwas, da ich die Tassenküchlein im Backofen bei 170° Grad 20 Minuten backen musste. Wer von Euch Erfahrungen mit der Mikrowelle gemacht hat, darf diese gern mittels Kommentar anfügen.. ;-)




Schlussendlich kamen aber 3 schön geformte Küchlein hervor, die übrigens auch geschmacklich zu empfehlen sind. Was das Zitronen Cake betrifft ist der Geschmack nach Zitrone echt intensiv. Ich persönlich mag es so, doch für den Ein oder die Andere, kann das ein Bisschen zuviel sein. Von meiner Seite her gibt es eine Kaufempfehlung. Wenn es mal schnell gehen soll, sowieso der Hammer! 

Habt Ihr die auch schon ausprobiert? 





Kommentare:

  1. Leider habe ich keine Mikrowelle! Sniff!

    Sonst hätte ich es sofort getestet! Die Idee finde ich genial!

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab auch keine Mikro..

      Geht auch super im Backofen, muss aber halt etwas mehr Zeit zum backen geben.. :-)

      Liebe Grüsse

      Ramona

      Löschen

Teile mir Deine Meinung mit ...