04.01.2017

Goodbye 2016 [Jahresrückblick]

Hallo Ihr Lieben

Die Feiertage sind vorbei und wir gehen unseren gewohnten Gang. Erstmal wünsche ich Euch auch hier auf dem Blog noch "HAPPY NEW YEAR" und hoffe Ihr konntet gut ins neue Jahr starten. Ich beginne das Jahr hier auf dem Blog mit einem kleinen Jahresrückblick auf das vergangene Jahr.


Im letzten Jahr durfte ich viele tolle Produkte testen. Sinn und Zweck von solchen Posts ist ja manchmal auch eine Entscheidungshilfe, ob Ihr dies oder jenes Produkt nun kaufen sollt, oder es doch lieber lassen solltet. Ich hoffe sehr, dass es mir gelungen ist, Euch das ein oder andere Produkt näher zu bringen und Euch vielleicht sogar bei Eurer Entscheidung unterstützt zu haben. Ich habe wirklich viele tolle Produkte kennenlernen dürfen und dafür danke ich all meinen Kooperationspartner ganz herzlich, - denn ich sehe das nicht als Selbstverständlichkeit.

Im Verlaufe von 2016 hat sich auf dem Blog hier einiges geändert. Einige haben es sicherlich mitbekommen, andere vielleicht weniger; - aber die Themen rund um den Bau, Maschinen oder sonstige "Männerthemen" sind umgezogen und haben Ihren eigenen Blog, den BauFrau Blog bekommen. Nun bin ich persönlich rundum zufrieden, diese Themen vom Beauty- & Lifestyle-Bereich getrennt zu haben, obwohl ich Anfangs skeptisch war. Nun habe ich mit diesem Blog hier komplett ein "Reich für die Frauen" geschaffen. Dafür durfte auch der ein oder andere neue Themenbereich neu einziehen.

So zum Beispiel das wunderschöne Thema Hochzeit. Ich stecke selber mitten in den Vorbereitungen und zeige Euch daher gerne immer wieder ein paar Ausschnitte aus der Planung, dem Einkauf, Dekoration und vielem mehr, oder aber auch Tipps. Im Moment macht mich das Thema Hochzeit recht hibbelig, denn es gibt noch so viel zu erledigen und die Einladungen sind auch noch nicht fertig. Aber bald sind es "nur noch" 6 Monate... *Haha*

Beruflich ging es bei mir im letzten Jahr turbulent zu und her. Die Selbstständigkeit bringt aber auch den wunderbaren Effekt mit sich, dass ich nun so richtig Frau sein und trotzdem im Bauhauptgewerbe erfolgreich sein kann. Ich habe mich die letzten Jahre als Angestellte so verbiegen müssen, dass ich doch nun fast ein Jahr gebraucht habe, um mich wieder so zu entfalten, wie ich eigentlich ursprünglich bin. Ja! Ich trage mittlerweile ab und an auch den knalligen Lippenstift bei einer Baustellenbesprechung. Ich bin ich und mein Lippenstift sagt nun mal nichts über mein Können aus! ;-) Zum Glück!

In diesem Sinne, wünsche Ich Euch eine tolle Zeit!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teile mir Deine Meinung mit ...