07.08.2017

Backen mit Dr. Oetker # 5 - Glutenfreier Schokoladenkuchen

Es kommt wieder mal Abwechslung zwischen all den Beautyposts! 

Ich habe nämlich vor einer Weile wieder ein wunderbares Paket von Dr. Oetker Schweiz erhalten. Wie im Paket vom letzten Jahr, waren auch diesmal wieder viele tolle Dinge zum Ausprobieren dabei und heute zeige ich Dir das erste Produkt. Das es einige Menschen gibt, die Gluten nicht vertragen, hat sich Dr, Oetker etwas dazu überlegt, et voilà die Mischung für einen Glutenfreien Schokoladenkuchen ist entstanden. 


Allgemein sind Fertigbackmischungen ja sehr einfach zu handhaben. Nicht dass ich persönlich es jetzt komplizierter finden würde, Kuchen ohne Fertigbackmischung herzustellen, - aber wenn es mal schnell gehen soll, dann kann so eine Fertigmischung schon sehr hilfreich sein. Natürlich gibt es auch Mitmenschen, denen das Backen nicht sonderlich liegt und mit einer Fertigmischung kann ja beinahe nichts schief gehen, oder? 


Die Anleitung ist übrigens simpel und übersichtlich gestaltet. Genauso simpel ist auch die Zubereitung. Zusätzlich werden der Backmischung Rahm, Milch und Eier zugefügt. Ich habe mich übrigens beim Test wieder daran gehalten, die Backmischung nicht zu frisieren, aber eine Schokoladenglasur musste dann aber trotzdem sein. ;-) 


Geschmacklich habe ich keinen Unterschied zwischen einer glutenhaltigen und dieser glutenfreien Backmischung festgestellt. Das ist ja schon mal ein gutes Zeichen, da ich eher erwartet hätte, dass man da allenfalls im Bezug auf den Geschmack einen Unterschied schmeckt. Die Konsistenz des gebackenen Kuchens ist eher fest, statt locker und fluffig. 

Geschmacklich ist er übrigens nicht allzu süss. Ich persönlich mag es zwar eher süsser, mein Mann aber nicht und so fand er für seinen Geschmack den Kuchen genau richtig. 
Was die Form betrifft hatte ich eine Runde Backform im Durchmesser von 26cm und der Kuchen hatte eine Höhe von 5-6cm. Natürlich kann man aber optional auch auf andere Backformen zurückgreifen. 


So gesehen finde ich die Backmischung eine tolle Sache. Der Hintergrund eine Backmischung für Menschen mit Glutenallergie herzustellen ist sicherlich "up to date". Gluten ist ja sonst schon in vielen Produkten enthalten. So kann man beherzt zum Kuchen greifen, ohne sich immer Gedanken machen zu müssen! Kennt Ihr diese glutenfreie Variante auch schon? 

*PR-Sample





Kommentare:

  1. Das sieht richtig richtig lecker aus =) Lädst du mich das nächste mal bitte ein ;)?

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. wow,gorgeus!!
    hi dear, i'm a new follower, can you follow mine in my blog?
    http://amoriemeraviglie.blogspot.it/

    AntwortenLöschen

Teile mir Deine Meinung mit ...