Maybelline Total Temptation Mascara und Eyebrow Pencil [PREview]

Zu einem tollen Make-Up gehören auch schöne, geschwungene Wimpern und definierte Augenbrauen, oder? Auch wenn ich mich an manchen Tagen nicht schminke, die Wimpern tusche ich immer intensiv schwarz. Seit der Fashion Week in Berlin gibt es eine neue Mascara, - die Total Temptation Mascara von Maybelline, die in aller Munde ist. Die Vogue, wie auch andere Magazine haben über die gut duftende Mascara berichtet und die Beauty-Welt schon fast in Aufruhr gebracht. Und auch auf Instagram gab es einige Mädels, die unbedingt mehr über diese Mascara, die Kokos-Öl beinhaltet wissen wollten.


In diesem Beitrag erzähle ich Dir nun mehr darüber, denn ich habe die Total Temptation Mascara und den Eyebrow Pencil ausführlich getestet! 


Total Temptation Mascara 

Was die Total Temptation Mascara so unwiderstehlich macht? Alles! Die cremige Formel mit Kokos-Extrakt sorgt für wunderbar geschmeidige Wimpern und legt sich federleicht um jedes Härchen. Die sanfte Bürste mit ihren dichten Borsten greift jede einzelne Wimper und sorgt für intensives Volumen – ohne zu beschweren oder zu verklumpen.Die Total Temptation Mascara eignet sich perfekt zum Layering – also dem Mascara-Auftrag in mehreren Schichten.


Mein Fazit 

Von Maybelline bin ich mir generell gute Mascaras gewohnt, denn ich wurde bisher wirklich noch nie enttäuscht. Mein letzter Maybelline Favorit war die Colossal Volume Express Mascara und so war ich natürlich sehr gespannt, ob die Total Temptation Mascara mit dieser mithalten kann. Die Verpackung ist handlich und die Bürste scheint mir, im Gegensatz zu manch anderer Mascara sehr robust. Die Mascara ist tiefschwarz, so wie es für mich sein muss und sie duftet wirklich sehr angenehm! Mit einem Auftrag ist das Ergebnis dezent und die Wimpern werden schön getrennt. Solange die Mascara noch nicht getrocknet ist, ist mehrmaliges Tuschen super möglich. 


Intensiv getuschte, aber dennoch schön getrennte Wimpern ohne verklumpen sind problemlos möglich. Dazu fühlen sich die Wimpern auch nach mehrmaligem Tuschen immer noch leicht an. Die Mascara ist wasserfest und braucht dementsprechend auch einen guten AMU-Entferner. Ich mag die Mascara absolut gerne, denn sie lässt sich gut auftragen, bröckelt nicht, klumpt nicht und das Endergebnis kann sich sehen lassen. 

Total Temptation Augenbrauenstift mit Definer 

Auch neu auf den Markt kommt der Total Temptation Eyebrow Pencil mit praktischem Bürstchen. Erhältlich ist der in drei verschiedenen Nuancen, "Blonde" - "Soft Brown" und "Deep Brown". 


Dank der feinen Liner-Spitze kannst du die cremige Textur wunderbar präzise auftragen. Mit der weichen Styling-Bürste lässt sich die hochpigmentierte Farbe optimal verblenden. Das Besondere an der Formel? Die cremige Textur verwandelt sich beim Auftragen in sanften Puder.

Mein Fazit

Ich bin ehrlich, bis anhin hatte ich wirklich nie ein Produkt, geschweige denn ein Bürstchen für die Augenbrauen benutzt. Mein ganzes (Schmink-)Leben lang nicht. Manchmal war es mir schon fast peinlich, wenn ich gefragt wurde, wie ich meine Augenbrauen so hin bekomme und dann sagen musste "Ich mache gar nichts, die sind einfach so". Also hatte ich mit diesem Augenbrauenstift Premiere und geschadet hat es wirklich nicht. Die Spitze des Stiftes ist eckig und für einen präzisen Auftrag sehr praktisch. Ich habe die Farbe "Soft Brown" welche für meine hellen Brauen eigentlich etwas zu dunkel ist. 


Wenn ich es mit dem Nachzeichnen nicht übertreibe und gut verblende, dann ist die Farbe, wenn ich das Gesamtbild vom Make-Up betrachte, aber durchaus brauchbar und sieht auch nicht allzu dunkel aus. Man kann ohne Probleme gleichmässige Augenbrauen zaubern und das Ergebnis hält sich gut auf den Brauen. 

Diese Produkte sind kommen noch im Januar in der Schweiz, wie auch Deutschland und Österreich auf den Markt. Also, wer weis, vielleicht landet ja beim nächsten DM-Einkauf etwas bei Dir im Körbchen? Vergiss nicht, mir Deine Meinung hier in den Kommentaren mitzuteilen, wenn Du Sie ausprobiert hast! 

*Enthält Pressemuster


 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teile mir hier gern Dein Feedback, Deine Erfahrung oder sonstiges mit..