Creme-Öl Peelings von Kneipp [Review]

Benutzt Du Körper-Peelings? Ich persönlich peele nicht nur mein Gesicht, sondern auch den Körper. Letzteres jeweils wöchentlich. Ich liebe dieses Gefühl von frisch gepeelter Haut einfach. Dazu tue ich meiner Haut auch etwas Gutes und befreie diese von Schmutz und Hautschüppchen. In diesem Post offenbare ich Dir meine Meinung zu den Creme-Öl-Peelings von Kneipp. 




Die einzigartige Kombination aus feinen Zuckerkristallen und einer reichhaltigen Öl-Creme lässt die Haut in neuem Licht erstrahlen. Überschüssige Hautschüppchen werden entfernt während die reichhaltige Creme mit wertvollen Ölen die Haut verwöhnt. Die Peelings trägt man unter der Dusche ganz einfach auf, massiert sie in die Haut ein und wäscht sie ab. Ein Sachet ist ausreichend für eine Anwendung, könnte bei sparsamer Anwendung aber durchaus auch locker für zwei Anwendungen reichen. 

 Das Hautzarte Creme-Öl-Peeling beinhaltet Mandelmilch und Mandelöl und das verwöhnende Creme-Öl-Peeling ist mit Kamelie und Arganöl angereichert. Dufttechnisch hat mir nun von den Beiden das Peeling mit Mandelöl mehr zugesagt, wobei ich sagen muss, dass beide überaus angenehm duften. 


Die Anwendung mit diesen Peelings ist sehr unkompliziert. Schon während dem Auftragen und dem Einmassieren spürt man die reichhaltige Pflege offensichtlich. Die Kornstärke ist für mich persönlich perfekt, wie Zucker eben. Die ölige Konsistenz pflegt die Haut einfach wunderbar und hinterlässt ein tolles Hautgefühl. Fazit: Die Haut fühlt sich sowas von weich und gepflegt an. Eincremen nach dem Duschen ist aufgrund der tollen Eigenschaften einfach überflüssig! Du kannst Dir also denken, was ich abschliessend nun sagen werde! Ich liebe diese Peelings und kann sie Dir einfach nur empfehlen. 

* PR-Samples



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teile mir hier gern Dein Feedback, Deine Erfahrung oder sonstiges mit..